Lomografie

Wie schon geschrieben hat es 1998 angefangen mit einer Lomo LC-A. Damals waren noch keine Mehrfachbelichtungen und noch kein “Splizer” möglich. das kam erst mit der von der Lokografischen Gesellschaft in Wien entwickelten Lomo LC-A+.