Workshops

Einsteiger-Workshop

Ok, fast jeder fotografiert heutzutage, aber immer wieder stelle ich fest, dass Fotobegeisterte Menschen nicht wirklich wissen wozu zum Beispiel die Belichtungszeit, Empfindlichkeit, Blende usw. manuell einstellbar oder feststellbar sind. Sie verlassen sich auf Programmautomatiken, ohne zu wissen was da wirklich passiert. Dabei ist es gar nicht so schwer die Zusammenhänge zu verstehen und zum Beispiel die Tiefenschärfe oder die Brennweitenwirkung bewusst gestalterisch im Bild einzusetzen.

  • Ein wenig Theorie über Optik und Technik
  • Praxis draussen oder im Studio. Mit der eigenen oder einer geliehenen Kamera
    (Falls Sie noch nicht wissen, was für eine die richtige für Sie ist)
  • Bildbeurteilung der Bilder am Bildschirm und einfache Nachbearbeitung

Lomo-Workshop

Wem es nicht um die superscharfen Fotos geht, sondern eher um Spaß und Spannung, der greift zur Lomo.
Die heutige Vielfalt der Schnappschußkameras mit Film ist schier unüberschaubar. Trotz der meist einfachen Technik ist ein wenig Wissen über das was man tut sehr hilfreich.

  • Ein wenig Theorie über Filme, Modelle und ihre Möglichkeiten
  • Praxis draussen in der Stadt. Mit der eigenen oder einer geliehenen Lomo
    (Falls Sie noch nicht wissen, welche die richtige für Sie ist)
  • Mögliche oder notwendige Weiterverarbeitung am Computer
  • Fremd gehen: die digitale Lomografie

Ort, Preis

Tagesworkshop: 13 bis 19 Uhr (bei weniger als sechs Teilnehmer bis 18 Uhr)
Teilnehmer: 4-8 Personen
Ort: Worpswede und Bremen (andere Orte auf Anfrage)
Preis pro Teilnehmer: 60 Euro inkl. Mehrwertsteuer
Termine: Zur Zeit nur nach Vereinbarung. Gruppenanmeldung zu reduziertem Preis möglich.